TOP-Level Domain auf Synology DS per Flex-DNS einrichten

Vergesst DynDNS oder Synology QuickConnect…

wenn Ihr auch eure eigene Top-Level-Domain mit der Synology „verknüpfen“ könnt.
Der NAS als Dateispeicher ist schon eine feine Sache. In diesen Zeiten tut sich der ein oder andere schwer seine Dateien auf Cloud-Diensten abzulegen, womit so ein NAS als „private Cloud“ in den Vordergrund tritt.
Euer Ziel ist es die dynamisch wechselende externe IP eures Providers an einen Hostname zu binden. Das funktioniert z.B. mit DynDns. Aber wer mag sich schon einen Hostname merken der meineNas2456@dyndns.org oder quickConnect.to/einfachzulang lautet. Wie wäre es stattdessen mit meinetopleveldomain.de. Mit Flex-DNS ist dies möglich.

„TOP-Level Domain auf Synology DS per Flex-DNS einrichten“ weiterlesen

TOP-Level Domain auf Synology DS per Flex-DNS einrichten